Gökçen Dilek Acay

Downloads

  1. verfügbare Arbeiten
  2. Künstlerinfo

Stickerei & Stoffcollage

  • Revenge
    Stickerei & Stoffcollage 2020
  • twins
    Stickerei & Stoffcollage 2020
  • game over
    Stickerei & Stoffcollage 2020
  • gym on tiger
    Stickerei & Stoffcollage 2018
  • Eisbär sagte ‚Time Over
    Stickerei & Stoffcollage 2020
  • Dead Man meets with Deer
    Stickerei & Stoffcollage 2020
  • Tiger
    Stickerei & Stoffcollage 2020
  • I am not a Victim
    Stickerei & Stoffcollage 2020

Performance / Video

  • One-Course-Menu
    Performance / Video 2013
  • Lenin
    Performance / Video 2010
  • Which animal represents you?
    Performance / Video 2020
  • Forms of Protest
    Performance / Video 2014

Objekt

  • Apollo (aus der Serie Modern Antik – Antik Modern)
    Objekt 2017
  • New Home
    Objekt 2016
  • prologue
    Objekt 2017
  • Shaping DNA
    Objekt 2018

Sound

  • Leise
    Sound 2013
  • Evil in me
    Sound 2021
  • Vocal Impro
    Sound 2020
  • Impro_01_Kunstfest_Weimar
    Sound 2015

Zeichnung

  • Daily Life (26)
    Zeichnung 2019
  • Daily Life (12)
    Zeichnung 2019
  • Daily Life (18)
    Zeichnung 2019
  • Daily Life (30)
    Zeichnung 2019
  • Daily Life (14)
    Zeichnung 2019
  • Daily Life (29)
    Zeichnung 2019
  • Daily Life (20)
    Zeichnung 2019
  • Daily Life (28)
    Zeichnung 2019

Photographie

  • Derby Girls
    Photographie 2010
  • Gods bless woman
    Photographie 2019
  • IKAI
    Photographie 2020

Biografie

1983 in Istanbul geboren / 2003-2008  Bachelorstudium im Fach Violine an der Yildiz Technical University, Art and Design Faculty, Istanbul / 2006-2007 Exchange Program Hochschule für Musik Franz Liszt, Weimar / 2009-2012  Studium der Freien Kunst an der Bauhaus-Universität Weimar mit dem Abschluß Diplom / 2010-2011  Exchange Program Minneapolis Collage Art and Design, USA / 2012-2016  Studium der Medienkunst im Masterstudiengang an der Bauhaus - Universität Weimar / 2021 Arbeitstipendium für zeitgenössische  Kunst vom Freistaat Thüringen / 2021 Atelierförderprogramm des BBK Berlin / lebt und arbeitet in Weimar und Berlin

Gökçen Dilek Acay diskutiert in ihrer Arbeit Konzepte der Unterdrückung, Macht und den zerstörerischen Aspekten des Menschen. Acay verwendet verschiedene Symbole um den Kontrast und den gegenseitigen Einfluss zwischen dem tierischen im Menschen und dem menschlichen im Tier zu zeigen. Macht ist ein Spiegelbild der modernen Gesellschaft und der politischen Struktur des Rohen und Instinktiven. Der moderne Mensch besteht nach Acay aus Widersprüchen. In ihrer Arbeit versuche sie, diese Wildheit und die Gewalt gegen weniger begünstigte Wesen sowie gegen den objektivierten und missbrauchten Körper herauszuarbeiten und darzustellen. Nach Acay sucht der Mensch ständig ein ideales Bild von sich selbst. Grundlegender Aspekt ihrer Arbeit ist die Suche nach einem idealen Menschenbild auf einer transkulturellen Ebene. Aus dieser Grundidee heraus entstehen die erweiterten Kontexte ihres vielseitigen Schaffens. Gökçen Dilek Acay arbeitet in unterschiedlichsten Medien. Mal mit Textilien und Stickerei, mal in Form umfangreicher mehrkanal Videoinstallationen, 3D Druck oder Ton, Fotografie und Sound, Installation und Objekt. Dabei stellt die Künstlerin eine Verbindung zwischen Realität und Imagination her, indem sie Objekte, Bilder, verschiedenste Materialien bis hin zu Elementen aus dem Bereich des Theaters, Tanzes oder Kinematografischen, transformiert, neu zusammensetzt und so den Gegenstand seiner ursprünglichen Funktionalität beraubt. Durch die dadurch entstehende Verformung und paradoxe Konstruktion schafft Acay fiktive Bilder mit alternativer Bedeutung, möchte unsere Realität aufbrechen und die Absurdität um uns herum aufzeigen. Herausragend dabei ist die inhaltliche Stringenz, welche sich in einer politischen Kultur und Haltung verorten lässt.


Preise & Stipendien

2021 Landesstipendium für Bildende Kunst des Freistaats Thüringen, Germany

2020  BBK Atelierprogramm in Berlin
2020  Guest Artist Residency at Eigenheim Gallery (1 Month)
2020  TAV Residency (6 Months), Taipei

2018  Dialogfeldern, Klub Solitaer e.v. , Chemnitz

2016  Yarat Artist Program, Baku (AIR)
2016  SulcisHub Artist Residency, Bjcem, Tratalias (AIR)

2015  Gyeonggi Creation Center Residency Program, South Korea (AIR)
2015  Werner Thöni Artspace WTA, Barcelona
2015  Cite des Arts, Paris
2015  ''New Generation Young Contemporary Artists in Turkey'', Od'A-Ouvroir d'Art Sainte Pulchérie French 2015  School  & Maçka Sanat Gallery, Istanbul - 3rd Honorable Mention

2014  Kunstnarhuset Messen Artist Program, Aalvik, Norway (AIR) Bains Connective art laboratory AIR
2014  PROGRAM, BE (AIR)
2014  Step Beyond Travel Grand (G)
2014  Scholarship for Women, Equal change Office, Weimar (G)

2013  Lademoen Kunstnerverksteder LKV, Trondheim, Norway (AIR)
2013  Watermill Center, Summer Program Laboratory for Performance Center of Robert Wilson, New York (AIR)

2012  Engage Project discussion platform, AIR Bucharest (AIR)
2012  Graduation Scholarship funded by DAAD/GAES (G)

2011  Artist Residency Program, Shangyuan Art Museum, Beijing, China (A)

Ausstellungen

Soloausstellungen

2020  BÖSE IN MIR/DIR, EIGENHEIM Weimar, Weimar

2018  Happy Dysopia’, NRVK, Ravensburg

2016  Future Primitive’ at Nev Gallery, Istanbul

2015  Dialog‘, guest artist exhibition at WTA, Barcelona

2013  Guest artist exhibition ‘Connections’ at Babel Art Space,  Trondheim, Norway

2011  Mind Control”, Alan Istanbul, Istanbul, TR

2008  Endless Stories, Rumkammerat Gallery in Copenhagen, Denmark


Gruppenausstellungen (Auswahl)

2019
FROM THE LAB TO THE STUDIO – neue Technologien und Materialien in der Kunst From Studio to the Lab, Schaufenster Bauhaus 100, Eigenheim Gallery Weimar
Words are very unnecessary curated by Selen Ansen, Arter, Istanbul
Ego vs Eco, Schaufenster Bauhaus 100, curated by Konstantin Bayer, Gallery Eigenheim Berlin
From Studio to the Lab, Schaufenster Bauhaus 100, Eigenheim Gallery Berlin

2018
Happiest place to be..., Project Dialogfeldernvier, Chemnitz
Deutschland curated by Konstantin Bayer, Gallery Eigenheim, Weimar
Meat, curated by Seyhan Musaoglu, Space Debris Gallery, Istanbul
Kunstpreis Sparkasse Karlsruhe, Kunstpreis-Ausstellung, Karlsruhe
Eine Enzyklopädie des Zarten curated by Anne Brannys, Galerie im Körnerpark, Berlin

2017
Sort of Sounds, curated by Konstantin Bayer at Eigenheim Gallery, Weimar
Jolllies, curated by Fillippo Marzocchi, Gallery Sogni di Ghiaccio, Torino
Future Past curated by Nastassja Piletskaya and Ozgenur Geris, Official Parallel Project of the 4th
Ural Industrial Biennale of Contemporary Art
Ototmata at Mixer Gallery curated by Esra Özkan, Istanbul
Altenburger Trialog - Ein Gastspiel junger Kunst” curated by Michael Merkel, Lindenau – Naturkunden Museum, Altenburg
Family Dinner: A Group Exhibition, Gallery Nev, Istanbul
‘Handlungsanweisungen’ curated by Konstantin Bayer, Gallery Eigenheim, Berlin
ArtBizTech Creators Lab Project curated by Esra Ozkan in 42 Maslak Gallery,Istanbul

2016
How does it feel? curated by Anna Fech at Artim, Baku
Media Art award, organized by Medienkunst Preis, Gaswerk, Weimar
Alter Hero, concept by Akin Tek, Gaia Gallery, Istanbul
Kitchen organised by Gyeonggi Creation Center



Kataloge

  1. BOOKLET
    zur EIGENHEIM Edition #4 / BAUHAUS 100

  2. 100 JAHRE BAUHAUS
    Das Schaufenster zum Jubiläum

  3. 10 JAHRE Galerie EIGENHEIM
    Die Jubiläumspublikation

  4. EIGENHEIM 2019
    Die Künstler der Galerie

Downloads

  1. verfügbare Arbeiten
  2. Künstlerinfo

Galerie Eigenheim

WEIMAR EIGENHEIM Weimar / Asbachstrasse 1, 99423 Weimar / weimar@galerie-eigenheim.de
BERLIN EIGENHEIM Berlin / Kantstraße 28, 10623 Berlin / berlin@galerie-eigenheim.de
Diese Website benutzt Cookies. Mehr dazu hier.