Reynir Hutber - new works in video and performance

Sehr geehrte Freunde der Galerie Eigenheim,die Galerie Eigenheim freut sich über den Besuch von Reynir Hutber als einen nächsten Gastkünstler.Reynir Hutber lebt und arbeitet in London und zeigt nun in Weimar neue Arbeiten aus den Bereichen Installation, Video und Performance. In der verdunkelten Galerie unterliegt der Besucher einer desorientierung. Eine anregende und sorgfälltig aufgebaute Umgebung in der Galerie verweist auf die institutionellen Zwänge des britishen Alltags. Zu Besuch in Weimar ist Reynir bis zum Ende der Ausstellung, so das das breite Spektrum der Denkanstöße und die oft unerwartet interaktiven Werke vom Künstler selbst wärend der Ausstellung weiterentwickelt werden.Hiermit wollen wir Sie nun herzlich zur Ausstellungseröffnung am Freitag den 19.Februar 2010 um 19 Uhr einladen.Wir freuen uns über ihr Erscheinen.Ausstellungsdauer: 19.Feb. 2010 bis 28. Feb. 201024.Februar 2010: 19 Uhr Kurzfilmscreening, ab 22 Uhr „Killa Volts“ live electro dub setDear friends of the Gallery Eigenheim,the Gallery is excited to welcome Reynir Hutber as it´s next guest artist.Reynir Hutber lives and works in London and will present here in Weimar new installation, Video and Performance works. In a blacked out gallery space, visitors will be subject to Reynir’s disorientating, allusionary and carefully constructed environments, which reflect upon the intervention of institutional coercion into everyday British life. The broad spectrum of thought provoking and often unexpectedly interactive pieces featured in the show will be further augmented by the artist during the exhibition’s duration.Included in this will be a special film screening and performance night on Feburuary 24th, featuring live electro-dub music from ‘killaVolts’, a collaboration between Reynir and fellow British artist Ben Sassen.The exhibition will open on Friday 19th February 2010 at 19:00 and will run until February 28th.