MALEREI UND ZEICHNUNGEN AM BAUHAUS HEUTE

MALEREI UND ZEICHNUNG AM BAUHAUS HEUTE | Stefan WINKLER, Enrico FREITAG, Lars WILD, Otto HERNANDEZ, MichaL SCHMIDT und Marc JUNG 

Wie im letzten Jahr werden hier verschiedene Positionen zeitgenössischer Malerei und Zeichnung von Absolventen und Studenten der Bauhaus Universität Weimar zusammengetragen. Ein Beobachten und Erforschen der Entwicklung bereits gesehener Künstler, sowie das Entdecken neuer Impulsgeber ist bei den jungen Arbeiten von Stefan Winkler, Enrico Freitag, Lars Wild, Otto Hernandez, MichaL Schmidt und Marc Jung garantiert. Es gilt nicht unbedingt Übereinstimmungen oder Verbindungen zwischen den Arbeiten der Künstler zu finden, als um das Entdecken des Einzelnen unter vielen. Es stellt sich die Frage, was es ausmacht an eben dieser Universität Malerei zu studieren, oder was nach dem Studium an Prägung bestehen bleibt und wie sich diese in der Weiterentwicklung der Handschriften formt. Ist es überhaubt möglich abhängig von einer universitären Schule einen Wiedererkennungswert zu generieren? Unsere Zusammentstellung wählt aus, selektiert, und bietet einen möglichen Blick auf ein zeitgenössisches Bauhaus.

Stefan Winkler zeigt Landschaften in Öl, Enrico Freitag kleinformatige, fast illustrative Zeichnungen – ähnlich Lars Wild – auf Papier und Pappe, während wir, schon fast wie gewohnt, großformatig von MichaL Schmidt bebildert werden. Ergänzend dazu und das figürliche schon fast verlierend freuen wir uns über die Exponate Marc Jungs. Malerei in ihrer Form und in ihrem Inhalt vielseitig und doch gut sortiert und überschaubar.Wir laden ein einer Werkschau beizuwohnen, die sich mit den internationalen Positionen zeitgenössischer Malerei messen kann.

Weitere TERMINE:17.06.2011: OH! Pears live aus Philadelphia support by Jan Frisch24.06.2011: DIE MATROSEN live konzert25.06.2011: HANSEN & WINDISCH live konzert