How ever Call - Mary Bauermeister in Solo

Eröffnung 07.05. um 18 Uhr
Dauer 07.05. bis 26.05.2015


In ihrer Kindheit konnte Mary Bauermeister (* 7.Sep. 1934 in Frankfurt am Main), Farben riechen, Musik sehen, Bilder hören. Als junge Frau initiierte sie um 1960 in Köln eine künstlerische Bewegung, die man später Fluxus nannte. In ihr Atelier in der Lintgasse 28 kamen Komponisten und bildende Künstler wie John Cage, Christo, Joseph Beuys und Nam June Paik. Nun zeigt Mary Bauermeister Steinobjekte, Zeichnungen und Linsenobjekte in einer Soloausstellung in der Galerie Eigenheim in Weimar. Angestoßen von Michael von Hintzenstern verbindet die Galerie Eigenheim und Mary Bauermeister seit 2013 ein kreativer Diskurs. Wir freuen uns diesen zu vertiefen und laden herzlich zur Eröffnung am 07.05 um 18 Uhr in die Galerie Eigenheim nach Weimar.

Am selben Tag um 17 Uhr wird Mary Bauermeister eine Schenkung einer aktuellen Fahnenarbeit an das Stadtmuseum Weimar übergeben. Auch dazu laden wir herzlich ein.