David Ashley Kerr

Beginn 01.02.2017

Dauer 01.02. – 01.04.2017
Vernissage 25.03.2017 um 19 Uhr mit The plastic Jazz orchestra (live)
wöchentliche Sprechstunde
 Samstag 14 bis 19 Uhr und immer nach Vereinbarung

Schon 2009 hatte David Ashley Kerr eine erste Ausstellung in den Räumen der Galerie Eigenheim Weimar und schon damals war sein Werk vielseitig in der Form und homogen im Inhalt.

Vögel flogen durch die Galerie, großformatige Fotografien prägten die 2 dimensionalen Arbeiten, er selber war, geprägt durch seine Herkunft Australien, ein Exot. Seitdem haben wir uns gegenseitig nicht aus den Augen verloren. Viele Parallelen entwickelten eine gegenseitige Dynamik und Tiefe. So gründete David Ashley Kerr unabhängige Galerien, wie 2010 die nicht kommerzielle Künstlerinitiative Dear Patti Smith oder 2013 die durch Kuratoren geleitete Strange Neighbour Galerie in Melbourne, Victoria, Australien mit ähnlich offenem Charakter und kommunikativen Anspruch wie es der Arbeit der Galerie Eigenheim entspricht.

In der Zwischenzeit ist viel geschehen. David Ashley Kerr absolvierte einen Phd an der Monash University, hat verschiedene internationale Ausstellungen und Messen künstlerisch wie kuratorisch begleitet, andere Residenzprogramme, wie dem LIA in der Spinnerei Leipzig, dem Ladamoen Kunstnerverksteder in Trondheim, Norwegen durchlaufen und nun in Weimar seinen aktuellen Wirkungs- und Wohnort gefunden.

Während seines Aufenthalt in der Galerie Eigenheim wird David Ashley Kerr seine Arbeit  LUX vertiefen und einige Auszüge der Arbeit präsentieren. Lux greift auf die Aufrichtigkeit der Romantik als Ausdrucksform zurück, um sich so den emotionalen Wirkungen unserer Zeit anzunähern. Von besonderer Bedeutung ist hier die neue Rolle der Technologie bei der Formung emotionaler Bindungen. Die hier gezeigten Portraits tragen einen ihnen inhärenten, doppelten Voyeurismus in sich - einerseits das elektronische Gerät, welches den Blick des Subjekts einfängt und festhält, andererseits der Blick des Fotografen bzw. Betrachters. Auch gespannt können wir über seine Neuentwicklungen im Bereich des Videos sein.
David Ashley Kerr wird im ersten Teil seines Aufenthaltes in der Galerie jeden Samstag zwischen 14 und 19 Uhr sowie jederzeit nach Vereinbarung für Gespräche bereit stehen.

Es liegt uns sehr daran diese Biografie weiter zu begleiten und wir freuen uns Ihnen, David Ashley Kerr, als neuen Artist in Residence, im Gärtnerhaus des Weimarhallenparks, vorzustellen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Galerie oder auf der Webseite des Künstlers: